30.09.2019 Montag  Bundesfreiwillige in NIVEA-Projekten einsetzen?

Förderung bis zu 100 Prozent möglich.

Eine attraktive Einsatzmöglichkeit für DLRG-Gliederungen, die Bundesfreiwillige bei sich beschäftigen möchten, besteht im Rahmen der Präventionsprojekte, die die DLRG gemeinsam mit NIVEA durchführt. Die "Bufdis" können auf verschiedene Arten und Weisen in diesen Projekte eingesetzt werden, die Gliederung profitiert so vom fachlichen Know-how, das in den Projekten besteht und durch Schulungen, Lehrgänge und Lehr- und Arbeitsmaterialien vermittelt wird. Zusätzliches Plus: Die Einsätze des Bundesfreiwilligen werden durch NIVEA bezuschusst, im Maximalfall ist eine 100% Förderung der bei der Gliederung anfallenden Kosten für die Beschäftigung eines Bufdis möglich.

Mehr Informationen und Anfrageformulare findet ihr hier

Kategorie(n)
Veranstaltungsdienste

Von: Henning Bock

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Henning Bock:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden